Schlaflose Nächte.

ich habe 2 schlaflose Nächte hinter mir..und die 3. wird wohl folgen.

in der 1. Nacht zerbrach ich mir den Kopf darüber, wie wohl die folgende Nacht werden würde, die ich bei IHM verbringen sollte. Ich konnte kaum schlafen vor Aufregung, machte mir Gedanken über alles, mein Schlafdress, meine Haare, betete, dass kein Pickel kommen würde, damit ich mich auch ungeschminkt sehen lassen konnte und und und. In der 2. Nacht schließlich, war ich dann bei IHM. Und es war alles gut, total angenehm, schön, doch ich konnte nicht schlafen, weil ich einfach bewusst genießen wollte, wie es ist in seinen Armen zu liegen, seinen regelmäßigen Atem zu hören, seine Körperwärme zu spüren, mit den Fingerspitzen seine Haut zu berühren. Dann haben wir jedoch den ganzen Tag halbwegs verschlafen, weswegen ich dann in der 3. Nacht kaum schlafen konnte...und weil ich alles aus der 2. Nacht hatte Review passieren lassen, und mich fragte wohin das alles führen sollte, ob er sich bei mir melden würde und wenn ja wann und wieso er es noch nicht getan hatte.

Und diese Nacht werde ich dann darüber nachdenken, ob er inzwischen weiß, wohin das führen soll, was das wird, was das zwischen uns ist, ob ich ihn darauf ansprechen sollte und ob ich wirklich gut genug für ihn bin, ob ich so jemand Tolles wie ihn überhaupt verdient habe und ob ich mir nicht bloß alles, was ich an Gefühlen von seiner Seite gemerkt habe, eingebildet habe..

Ich hoffe ihr hattet angenehmere Nächte und könnt auch diese gut schlafen.

thatlittlegirl

29.12.14 00:13

Letzte Einträge: Ich weiß nicht..., Ich bin zurück !

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen